02.06.2014

Start der Rohbauarbeiten zum RIVAGE

Gastronomie durch Betreibergruppe Cafe & Bar Celona, Übernahme nach Fertigstellung des Gebäudes

Die GIU Flächenmanagement KG hat im Mai 2014 mit den Rohbauarbeiten des neuen Rivage-Gebäudes auf dem Grundstück Berliner Promande 5 begonnen. 

 

Das Gebäude, das hier an der Ecke zur Schifferstraße entsteht, markiert einen weiteren Meilenstein der Innenstadtentwicklung Saarbrückens.

Leben, wohnen und arbeiten in der Stadtmitte am Fluss – Das Rivage wird das ganze Spektrum modernen und urbanen Lebens in exklusiver Lage möglich machen.

 

Auf insgesamt sechs Geschossen entstehen rund 2.700 m² Nutzfläche. Nach Fertigstellung werden im Untergeschoss Garagen und Stellplätze vorzufinden sein, eine Gastronomieeinheit im Erd- und ersten Obergeschoss, weitere 1.350 m² Büro- und Praxisflächen in drei Obergeschossen sowie drei Wohnungen mit Dachterrasse auf insgesamt 405 m² im 5. und 6. Obergeschoss.

Die Gastronomieeinheit im Erd- und ersten Obergeschoss wird nach Fertigstellung des Gebäudes die Betreibergruppe Cafe & Bar Celona übernehmen. Die künftige Aufweitung der Schifferstraße zu einer Platzfläche erlaubt es, diese auch für Außengastronomie zu nutzen.

 

Das Gebäude soll im Herbst 2015 fertig gestellt werden. Die Kosten belaufen sich auf 5,5 Mio. Euro.

Die Andienung der Baustelle erfolgt vorwiegend über die untere Berliner Promenade, lediglich einzelne Transporte müssen aufgrund der Bauteilgröße über die Bahnhofstraße erfolgen.

 

Parallel dazu und als ein weiteres Teilprojekt von Stadtmitte am Fluss laufen seit März diesen Jahres die Arbeiten zur Anhebung der Schifferstraße auf das Niveau der oberen Ebene des Stegs der Berliner Promenade. Damit wird eine weitere attraktive Verbindung von der Bahnhofstraße zur Berliner Promenade hergestellt. Bis Oktober 2014 soll diese Maßnahme abgeschlossen sein. 

Auch die Arbeiten zur Erneuerung von Gas- und Wasserleitungen durch die Saarbrücker Stadtwerke zur langfristigen Sicherung der Versorgungsinfrastruktur in der Bahnhofstraße gehen planmäßig weiter. Der erste Bauabschnitt zwischen Viktoriastraße und Schifferstraße, dessen Umsetzung im vergangenen Sommer begonnen hatte, wird nun Anfang Juni abgeschlossen.

Dieses Jahr wird bis zum Spätherbst auch der zweite Bauabschnitt zwischen Dudweilerstraße und Rotenhofstraße fertig gestellt. Im kommenden Jahr wird der dritte und letzte Bauabschnitt im mittleren Teil der Bahnhofstraße umgesetzt. Zeitgleich verlegen die Stadtwerke Leerrohre für die anschließende Verlegung von Glasfaserleitungen durch das IKS. Im ersten Bauabschnitt wurden bereits die ersten Gebäude angeschlossen. Nach Abschluss aller Bauabschnitte werden Hauseigentümer in der Bahnhofstraße die Möglichkeit haben, über einen individuellen Provider an das Glasfasernetz angeschlossen zu werden. 

 

Parallel zu den oben genannten Baumaßnahmen laufen die Arbeiten am Neubau der PSD-Bank und die Sanierung der Fassade des H&M-Gebäudes. 

 

 

Eine PRESSEMITTEILUNG der der GIU Flächenmanagement Saarbrücken KG 

in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Saarbrücken, den Saarbrücker Stadtwerken und dem Informations- und Kommunikationsinstitut der Landeshauptstadt Saarbrücken

 

 

 

Arbeiten und exklusiv Wohnen direkt am Flussufer - Interessiert?

Kontaktieren Sie uns!

 

Petra Apitius

Tel.: 0681-85 75-112